LAG Logo Banner

Am 11. Juli 2016 lud die Bayerische Staatsregierung, vertreten durch die Staatsministerin für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, Emilia Müller, zum Festakt anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Bayerischen Gleichstellungsgesetzes in den Hubertussaal des Nymphenburger Schlosses in München, ein.

Vor 20 Jahren ist das Bayerische Gleichstellungsgesetz in Kraft getreten. Es ist seitdem eine wichtige und wirkungsvolle Grundlage für eine erfolgreiche Gleichstellungspolitik im öffentlichen Dienst des Freistaats.

Die Frauenbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Bayerns Sozialministerin Emilia Müller betonte beim Festakt zum 20jährigen Jubiläum in München: "Die Gleichstellung von Frauen und Männern in der gesamten öffentlichen Verwaltung des Freistaates Bayern befindet sich auf einem guten Weg. Das belegt auch der kürzlich veröffentlichte Gleichstellungsbericht. Jetzt müssen wir diesen Weg aber auch konsequent weitergehen. Wir sind keineswegs am Ziel. Der Anteil von Frauen, die eine Führungsposition einnehmen, liegt bei 37,4 Prozent. Das ist mehr als eine Verdoppelung seit 1997 mit 15,1 Prozent. Zufrieden sind wir damit aber noch nicht." Um die Führungsquote noch weiter zu erhöhen, soll jedes Ressort für seinen Geschäftsbereich Zielvorgaben entwickeln, in welchem Umfang der Frauenanteil in Führungspositionen erhöht werden soll. Diese Ziele sollen bis Ende 2020 erreicht werden.

Die Ministerin wies besonders darauf hin, dass der erfolgreiche Weg auch dem unermüdlichen Einsatz der über 500 bayerischen Gleichstellungsbeauftragten zu verdanken sei. Das 20jährige Bestehen nahm sie zum Anlass, insgesamt 28 Gleichstellungsbeauftragte zu ehren, die diesen Weg von Anfang an begleitet haben. "Mit großer Durchsetzungskraft und Energie sorgen Sie seit 20 Jahren dafür, dass die Gleichstellung von Frauen und Männern in Bayern Wirklichkeit wird. Ihr langjähriger Einsatz zeigt, dass Sie ihre Aufgabe auch als Berufung sehen. Dafür danke ich Ihnen heute ganz besonders und wünsche Ihnen auch weiterhin viel Erfolg", so Müller bei der Urkundenübergabe.

Fotos der im Rahmen des Festaktes Geehrten bei der Urkundenübergabe sowie weitere Bilder der Veranstaltung unter: www.stmas.bayern.de/fotos