LAG Logo Banner

Mittwoch, 11. Dezember 2019 
Rathaus Wolff’scher Bau - Historischer Rathaussaal, Rathausplatz 2

ab 16:30 Uhr  Anreise
 17:30 Uhr Begrüßung
Hedwig Schouten, LAG der bayerischen Gleichstellungsstellen,Stadt Nürnberg, Stabsstelle Menschenrechtsbüro & Frauenbeauftragte


Grußwort
Dr. Christiane Nischler-Leibl, Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

 17:50 Uhr Istanbul-Konvention verpflichtet! Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt Rechte – Pflichten - Umsetzung

Prof. Dr. jur. Susanne Nothhafft, Stiftungshochschule München

 ca. 19:15 Uhr Viel erreicht – viel zu tun!
Regionale Angebotsstrukturen

Vernetzung und Austausch

 20:00 Uhr Resümee der Moderatorin

Anja Wirkner

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstraße 64, Nürnberg

 09:00 Uhr Begrüßung
Silvia Wallner-Moosreiner, LAG der Freien Wohlfahrtspflege Bayern


Grußwort

Simone Kohn, Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

Vorstellung der Landesweiten Koordinierungsstelle gegen häusliche und sexualisierte Gewalt in Bayern
Antje Krüger

 09:30 Uhr

Häusliche Gewalt - Kostenstudie für Deutschland
Prof. Dr. Sylvia Sacco, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

10:30 Uhr  Chancen gelingender Kooperation mit dem Gesundheitsbereich – Gewaltprävention durch Vernetzung

Marion Steffens, GESINE Netzwerk Gesundheit.EN

 11:00 Uhr

Pause

 11:30 Uhr  Gerichtsverwertbare Dokumentation von Verletzungen und Spurensicherung

Dr. med. Dr. Claudia Helmreich, Institut für Rechtsmedizin der Universität München

 12:00 Uhr  Doppelt gefährdet?! Frauen und Mädchen mit Behinderung

Ummahan Grässle, Gewaltprävention im Netzwerk von und für Frauen und Mädchen mit Behinderung

 12:30 Uhr  Vorstellung des Resolutionsentwurfs

Jenny Regel, Diakonisches Werk Bayern e.V.

Hedwig Schouten, Stadt Nürnberg, Stabsstelle Menschenrechtsbüro & Frauenbeauftragte

 13:00 Uhr

 Mittagspause

 14:00 Uhr  Vertiefende Workshops
  • Chancen gelingender Kooperation mit dem Gesundheitsbereich – Gewaltprävention durch Vernetzung
    Marion Steffens
  • Gerichtsverwertbare Dokumentation von Verletzungen und Spurensicherung
    Prof. Dr. med. Michael Bohnert, Institut für Rechtsmedizin der Universität Würzburg
  • Doppelt gefährdet?! Frauen und Mädchen mit Behinderung
    Ummahan Grässle
 15:30 Uhr  Moderierte Abschlussrunde mit Verabschiedung der Resolution
 16:00 Uhr  Ende der Veranstaltung

 

Moderation: Anja Wirkner, LAG der bayerischen Gleichstellungsstellen, Gleichstellungsstelle Landkreis Nürnberger Land

Hier können Sie das komplette Programm als PDF-Datei herunterladen.