LAG Logo Banner

Unsere Jahressitzung der LAG steht vor der Tür – in diesem Jahr entsprechend der Situation als Online-Sitzung. Wir trauen uns an ein neues Format, nämlich ein virtuelles Treffen, ran. Unterstützung und Infos dazu bieten wir bei Bedarf zum einen durch einen Test am Vorabend und zum anderen durch die unten beigefügte Anleitung. Für die Sitzung konnten wir die bestens gerüstete Trainerin und Coach Susanne Westphal gewinnen, die uns an den zwei Tagen mit Moderation und Inhalten begleiten wird. Somit erweitern wir auf diesem Weg auch gleich unsere digitale Kompetenz.

Bei der Sitzung stellen wir uns die Frage: „Zurück zu alten Rollenmustern? Wie Corona die Rolle der Frauen und damit unsere Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte verändert". Neben einem Input und Austausch wird es dazu Arbeit in Kleingruppen geben. Lasst Euch überraschen, was das virtuelle Tool an Möglichkeiten der Zusammenarbeit bietet.

Am zweiten Tag setzen wir bei unserer eigenen Person an. Mit dem Thema „Stark auftreten und überzeugend verhandeln: Wie wir persönlich und auch in Videokonferenzen starke Wirkung erzeugen und unsere Themen gut vertreten können" erhalten wir Tipps und Unterstützung um durch Auftreten, Kommunikation und Netzwerken zu mehr Stärke zu gelangen und so als Gleichstellungsbeauftragte besser wahrgenommen zu werden.
Und natürlich wird es an dem Tag auch noch Themen der LAG geben, wie Berichte aus den Arbeitsgruppen, weitere Zusammensetzung der Sprecherinnen und natürlich einen Bericht von der Leitstelle mit Frau Wißmeier-Unverricht.

Bei konkreten Anfragen eurerseits an die Leitstelle sendet bitte diese Fragen vorab an unsere Kollegin Petra Müller-März - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Fragen können dann gebündelt an die Leitstelle weitergegeben werden.

Die konkrete Tagesordnung und die Zugangsdaten senden wir nach der Anmeldung zu.
Und keine Angst! Der Zeitplan wird entsprechende Pausen vorsehen, so dass die beiden Vormittage am PC auch nicht zu anstrengend werden.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

Die Anmeldung bitte ausschließlich über diesen Link vornehmen.
Die Kosten für die Teilnahme sind mit 40 ,- Euro angesetzt und bleiben in dieser Höhe, egal ob Ihr euch für einen Tag oder für beide Tage anmeldet.
Die Anmeldebestätigung gilt als Teilnahmebestätigung.

Über Eure Anmeldung bis 17.06.2020 freuen wir uns. Aufgrund der doch sehr zeitnahen Anmeldung denkt bitte daran, die Teilnahmegebühr rechtzeitig anzuweisen.

Uns allen eine erfolgreiche und reibungslose Sitzung in diesem für uns neuen Format!

Die Sprecherinnen LAG

Anleitung Videokonferenztechnik

Tagesordnung